FUSSBALL-WM-total
»
Home DFB-Team Endrunde Gastgeber Quali Historie Fanshop Wetten Gewinnspiel

"Xavi" tritt ab 05. 08. 2014
Eine der prägenden Figuren der spanischen Erfolgsära verlässt die Nationalmannschaft. "Xavi" tritt im Alter von 34 Jahren mit sofortiger Wirkung aus der "Selección Española" zurück. Zum Artikel

Fußball-Fanshop bei SportScheck

Spanien weiterhin mit del Bosque 18. 07. 2014
Vicente del Bosque wird seinen bis 2016 laufenden Vertrag als Nationaltrainer Spaniens erfüllen. Der 63-Jährige bleibt trotz des schlechten Abschneidens der "Selección Española" bei der WM 2014 im Amt. Zum Artikel

Spanien verabschiedet sich mit einem Sieg 24. 06. 2014
In Curitiba hatten sich 39.375 Zuschauer eingefunden, um einer für den weiteren Turnierverlauf bedeutungslosen Partie beizuwohnen. Sowohl Australien als auch Spanien waren ohne Chance auf das Erreichen des Achtelfinales. Für beide ging es also nur noch darum, sich anständig von der WM 2014 zu verabschieden. Zu Artikel

Weltmeister endgültig entthront 18. 06. 2014

Das Unheil hatte sich bereits beim Debakel gegen die Niederlande abgezeichnet. Nun ist es Gewissheit, der Weltmeister nimmt sich Spaniens König Juan Carlos zum Vorbild und dankt ab. Und er tut dies in erschütternd hilfloser Art und Weise. Auch bei der 0:2-Niederlage gegen Chile zog die "Selección Española" verdientermaßen den Kürzeren. Zum Artikel


Der Weltmeister dankt vorzeitig ab 14. 06. 2014

Außergewöhnliches trug sich am zweiten Turniertag in Salvador da Bahia zu. In der Neuauflage des WM-Finales von 2010 erlebte Spanien eine ganz schwarze Stunde. Der Welt- und Europameister ging gegen die Niederlande gnadenlos mit 1:5 unter und wurde am Ende richtiggehend vorgeführt. Zum Artikel


Spanien siegt erneut ohne Gegentor 08. 06. 2014

Der Welt- und Europameister geht das Unternehmen Titelverteidigung gut gerüstet an. Im US-Bundesstaat Maryland hatten die Spanier im zweiten und letzten Test der unmittelbaren WM-Vorbereitung El Salvador zum Gegner. Die Mannschaft von Vicente del Bosque gewann souverän mit 2:0. Zum Artikel


David Villa macht nach der WM Schluss 04. 06. 2014

David Villa wird seine Karriere in der spanischen Nationalmannschaft nach der WM 2014 in Brasilien beenden. Das verkündete der 32-jährige Stürmer in einem Interview. Zum Artikel


Spaniens endgültiger WM-Kader 31. 05. 2014

Spaniens Welt- und Europameistertrainer Vicente del Bosque hat sich auf sein endgültiges WM-Aufgebot festgelegt. Darin befinden sich die bekannten Namen, zu denen auch Javier Martínez vom FC Bayern München und der angeschlagenen Diego Costa zählen. Zum Aufgebot


Der Titelverteidiger scheint gerüstet 31. 05. 2014

Die Spanier präsentierten sich am Abend bereits in ausgezeichneter Form. Gegen allerdings allenfalls zweitklassige Bolivianer siegte der Welt- und Europameister in Sevilla hochverdient mit 2:0. Zum Artikel


Fanartikel des Welt- und Europameisters 30. 05. 2014

Alles, was der Fußballanhänger an Ausstattung braucht, gibt es hier im Fanshop Spaniens. Vom preiswerten Anstecker über die beliebten Fahnen bis hin zu den Spielertrikots – es bleiben kaum Wünsche offen. Zum Angebot


WM-Aus für Thiago 15. 05. 2014

Die WM in Brasilien wird ohne Thiago Alcántara stattfinden. Der Mittelfeldspieler vom FC Bayern München erlitt im Training am Montag einen Innenbandriss im rechten Knie. Dieser macht einen operativen Eingriff notwendig. Zum Artikel


Víctor Valdés verpasst die WM 27. 03. 2014

Für einen weiteren Spieler ist der Traum von der WM-Teilnahme geplatzt. Auch Víctor Valdés wird das Turnier in Brasilien verpassen. Der Torwart des FC Barcelona zog sich am Mittwoch im Spiel seines Vereins gegen Celta Vigo (3:0) einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie zu. Zum Artikel


Luis Aragonés gestorben 01. 02. 2014

Spaniens Fußball trauert um Luis Aragonés. Der ehemalige Nationaltrainer ist am heutigen Samstag im Alter von 75 Jahren in Madrid gestorben. Zwischen 2004 und 2008 betreute er die "Selección Española" und ebnete dabei maßgebend den Weg zur spanischen Dominanz der letzten Jahre. Zum Artikel


Spaniens Afrikareise beginnt mit knappem Sieg 17. 11. 2013

Einen knappen Erfolg feierte Spaniens Nationalelf am späten Abend in Malabo. Dort war der Welt- und Europameister Gast von Äquatorial-Guinea. Die Tore fielen allesamt in der ersten Halbzeit. Zunächst brachte Santiago Cazorla die "Selección" in Führung (13.). Der Gastgeber aber kam zum Ausgleich, den Jimmy Bermúdez erzielte (36.). Für den spanischen Siegtreffer sorgte "Juanfran" kurz vor der Pause (43.). Zum Artikel


Del Bosque bleibt Spaniens Trainer 15. 11. 2013

Alles hat Vicente del Bosque mit der spanischen Nationalmannschaft gewonnen. Dabei lag die Messlatte bei seinem Amtsantritt 2008 schon überaus hoch. Luis Aragonés hatte die Iberer gerade zum Europameistertitel geführt. Doch del Bosque nahm alle Hürden und bescherte der "Selección" weitere erfolgreiche Jahre. Zum Artikel


Diego Costa verschmäht die "Seleção" 30. 10. 2013

Der spanische Fußballverband (RFEF) hat das Tauziehen um Diego Costa gewonnen. Der Stürmer von Atlético Madrid erklärte seinen Wunsch, für die Nationalmannschaft des amtierenden Weltmeisters auflaufen zu wollen. Das geht aus einem offiziellen Dokument hervor, welches Brasiliens Verband (CBF) seit Dienstag vorliegt. Zum Artikel


Europa: Vier weitere WM-Fahrkarten vergeben 16. 10. 2013

Am Dienstag endete in Europa die Gruppenphase der WM-Qualifikation. Entsprechend haben neun WM-Tickets ihren Besitzer gefunden. Nach den vorzeitig qualifizierten Mannschaften aus den Niederlanden, Italien, Belgien, Deutschland und der Schweiz zogen nun Russland, Bosnien-Herzegowina, England und Spanien nach. Zum Artikel


Spanien fast durch 12. 10. 2013

Lediglich ein Spiel stand in der Gruppe I auf dem Programm. Hier setzte sich Spanien knapp mit 2:1 gegen Weißrussland durch. "Xavi" Hernández (61.) und Álvaro Negredo (78.) sorgten für die spanischen Tore. Zum Artikel


Brasilien gewinnt Confed-Cup 2013! 01. 07. 2013

Brasilien gewann in der Nacht (MESZ) zum vierten Mal den FIFA Confederations Cup. Der Rekordweltmeister ist also auch in diesem Wettbewerb das Maß aller Dinge und der fleißigste Trophäensammler. Im Finale von Rio de Janeiro schlug die Mannschaft des WM-Gastgebers die Auswahl Spaniens mit 3:0. Zum Artikel


Spanien mit Glück im Endspiel 28. 06. 2013

Erstaunliches trug sich zu in Fortaleza. Vor 56.083 Zuschauern im Estádio Castelão zeigte Spanien 90 Minuten lang eine ungewohnt schwache Leistung. Mehr noch: Der Welt-und Europameister spielte schlecht und zog dennoch ins Finale des FIFA Confederations Cup 2013 ein. Die Vorzeichen dieser Partie hatten zwar auf diesen Ausgang hingedeutet, versprachen aber einen ganz anderen Verlauf. Zum Artikel


Souveräner Gruppensieg für Spanien 23. 06. 2013

Mit der besten Ausgangsposition ging Spanien den letzten Vorrundenspieltag in der Gruppe B an. Und die "Selección" gab sich keine Blöße mehr. In Fortaleza wurde gegen Nigeria 3:0 gewonnen, was den verlustpunktfreien Gruppensieg und den Einzug ins Halbfinale bedeutete. Zum Artikel


Spanische Lehrstunde mit zehn Lektionen 21. 06. 2013

Das über die Maßen ungleiche Duell zwischen dem Weltranglistenersten und der Nummer 138 nahm den erwarteten Verlauf. Zwar konnte Tahiti die Angelegenheit eine halbe Stunde lang erträglich gestalten, letztlich aber traf die spanische Überlegenheit den Ozeanienmeister doch noch mit voller Wucht. Zum Artikel


Spanien spielt groß auf 17. 06. 2013

Auch in der Gruppe B rollt nun der Ball. Welt- und Europameister Spanien gab sich in der Nacht die Ehre. Und die "Selección" trumpfte auf wie in besten Zeiten. Der knappe 2:1-Sieg in Recife gegen Uruguay gibt die Kräfteverhältnisse auf dem Platz nicht einmal ansatzweise wieder. Zum Artikel


Ohne "Xabi" Alonso zum Confed Cup 03. 06. 2013

Vicente del Bosque kann beim FIFA-Konföderationenpokal in Brasilien nicht auf auf "Xabi" Alonso bauen. Den 31-jährigen Mittelfeldspieler plagt eine Leistenverletzung. Nach dem Ausfall des 107-fachen Nationalspielers musste Spaniens Nationaltrainer nur noch zwei Akteure aus seinem vorläufigen Kader streichen. Der Bannstrahl traf Beñat Etxebarria und "Javi" García. Im Kader verblieben ist dagegen der frischgebackene Triple-Gewinner "Javi" Martínez vom FC Bayern München. Zum Aufgebot


Spanien zieht den Kopf aus der Schlinge 27. 03. 2013

Die einzige Begegnung in der Gruppe I hatte vorentscheidenden Charakter. Vor allem Spanien stand nach dem jüngsten Punktverlust gegen Finnland unter Druck. Der Welt- und Europameister hielt diesem Stand. Zum Artikel


Spanien schwächelt 23. 03. 2013

Überraschend kam Spanien vor heimischem Publikum gegen Finnland nicht über ein 1:1 hinaus. Selbst der Führungstreffer von Sergio Ramos (49.) verhalf dem Weltmeister nicht zu drei Punkten. Zum Artikel




Spanien

ESP



Spanien-Trikots






Fanartikelsuche



        Impressum    Haftungsausschluss    Kontakt    Werbung
 
© 2001-2014 FUSSBALL-WM-total