FUSSBALL-WM-total
»
Home DFB-Team Endrunde Gastgeber Quali Historie Fanshop Wetten Gewinnspiel
WM-Geschichte Spanien

Schon 14 Mal stand Spanien im Teinehmerfeld einer Fußball-Weltmeisterschaft. 1934 in Italien debütierte die "Selección Española". Und 2010 in Südafrika gelang dann der ganz große Wurf.
 
1930  in Uruguay Nicht teilgenommen  
1934  in Italien Viertelfinale  
1938  in Frankreich Nicht teilgenommen  
1950  in Brasilien Vierter  
1954  in der Schweiz Nicht qualifiziert  
1958  in Schweden Nicht qualifiziert  
1962  in Chile Vorrunde  
1966  in England Vorrunde  
1970  in Mexiko Nicht qualifiziert  
1974  in Deutschland Nicht qualifiziert  
1978  in Argentinien Vorrunde  
1982  in Spanien Finalrunde  
1986  in Mexiko Viertelfinale  
1990  in Italien Achtelfinale  
1994  in USA Viertelfinale  
1998  in Frankreich Vorrunde  
2002  in Japan und Südkorea Viertelfinale  
2006  in Deutschland Achtelfinale  
2010  in Südafrika Weltmeister  
2014  in Brasilien Vorrunde  
 
Weitere Erfolge

Die Trophäensammler von der iberischen Halbinsel waren in der jüngeren Vergangenheit sehr aktiv. Zum zweiten Mal nach dem damaligen "Europapokal der Nationalmannschaften" 1964 konnten sich die Spanier 2008 den Europameistertitel sichern und wiederholten diesen Triumph 2012.

Nicht unerwähnt soll an dieser Stelle der Olympiasieg von 1992 bleiben. Genau wie der EM-Titel 1964 wurde dieser vor eigenem Publikum in Barcelona errungen. Vier Jahre später in Sydney verlor Spanien das Finale gegen Kamerun und holte wie bereits 1920 in Antwerpen Silber.
Fußball-Fanshop bei SportScheck

Spanien

ESP



Spanien-Trikots






Fanartikelsuche



        Impressum    Haftungsausschluss    Kontakt    Werbung
 
© 2001-2014 FUSSBALL-WM-total