FUSSBALL-WM-total
»
Home DFB-Team Endrunde Gastgeber Quali Historie Fanshop Wetten Gewinnspiel
WM-Geschichte Mexiko

Mexiko konnte sich schon 15 Mal für eine Fußball-Weltmeisterschaft qualifizieren. Bereits bei der WM-Premiere 1930 in Uruguay war eine mexikanische Mannschaft dabei. Große Erfolge blieben aber zumeist aus. Lediglich bei den Weltmeisterschaften im eigenen Land (1970, 1986) konnten die Mexikaner bis ins Viertelfinale vordringen. Bei den letzten sechs Turnieren erwies sich das Achtelfinale regelmäßig als Endstation.

1930  in Uruguay Vorrunde  
1934  in Italien Nicht qualifiziert  
1938  in Frankreich Nicht teilgenommen  
1950  in Brasilien Vorrunde  
1954  in der Schweiz Vorrunde  
1958  in Schweden Vorrunde  
1962  in Chile Vorrunde  
1966  in England Vorrunde  
1970  in Mexiko Viertelfinale  
1974  in Deutschland Nicht qualifiziert  
1978  in Argentinien Vorrunde  
1982  in Spanien Nicht qualifiziert  
1986  in Mexiko Viertelfinale  
1990  in Italien Nicht qualifiziert  
1994  in USA Achtelfinale  
1998  in Frankreich Achtelfinale  
2002  in Japan und Südkorea Achtelfinale  
2006  in Deutschland Achtelfinale  
2010  in Südafrika Achtelfinale  
2014  in Brasilien Achtelfinale  
 

Weitere Erfolge

Viermal trug der Nordamerikanische Fußballverband (NAFC) seine Meisterschaft aus, dreimal (1947, 1949, 1991) holte Mexiko den Titel.

Ansonsten nehmen die Mexikaner natürlich an den Veranstaltungen des CONCACAF teil. 1965, 1971, 1977, 1993, 1996, 1998, 2003, 2009 und 2011 konnte Mexiko die Nord- und Mittelamerikameisterschaft gewinnen, die seit 1991 als Gold Cup ausgetragen wird.

Fußball-Fanshop bei SportScheck

Mexiko

MEX



Mexiko-Trikots







Fanartikelsuche
        Impressum    Haftungsausschluss    Kontakt    Werbung
 
© 2001-2014 FUSSBALL-WM-total