FUSSBALL-WM-total
»
Home DFB-Team Endrunde Gastgeber Quali Historie Fanshop Wetten Gewinnspiel
WM-Geschichte Südkorea

Südkorea absolvierte nun schon seine neunte WM-Teilnahme. Nach dem Debüt 1954 hatten die Asiaten allerdings eine lange Durststrecke zu überstehen. Erst 32 Jahre später (1986) konnten sie sich wieder für eine WM-Endrunde qualifizieren. Dann aber waren sie bis heute regelmäßig dabei.

Für das meiste Aufsehen sorgte man beim Turnier 2002 im eigenen Land. Im Halbfinale von Deutschland gestoppt, wurden die Südkoreaner am Ende Vierter. Ansonsten allerdings schied man immer recht frühzeitig aus. Erst 2010 in Südafrika schaffte man es nochmals über die Gruppenphase hinaus.
 
1930  in Uruguay Kein FIFA-Mitglied  
1934  in Italien Kein FIFA-Mitglied  
1938  in Frankreich Kein FIFA-Mitglied  
1950  in Brasilien Keine Teilnahme  
1954  in der Schweiz Vorrunde  
1958  in Schweden Keine Teilnahme  
1962  in Chile Nicht qualifiziert  
1966  in England Keine Teilnahme  
1970  in Mexiko Nicht qualifiziert  
1974  in Deutschland Nicht qualifiziert  
1978  in Argentinien Nicht qualifiziert  
1982  in Spanien Nicht qualifiziert  
1986  in Mexiko Vorrunde  
1990  in Italien Vorrunde  
1994  in USA Vorrunde  
1998  in Frankreich Vorrunde  
2002  in Japan und Südkorea Vierter  
2006  in Deutschland Vorrunde  
2010  in Südafrika Achtelfinale  
2014  in Brasilien Vorrunde  
 
Weitere Erfolge

Den Asian Nations Cup (Asienmeisterschaft) konnte Südkorea bereits zweimal gewinnen. Diese Erfolge liegen allerdings schon lang zurück (1956, 1960). Bei der jüngsten Ausgabe im Jahr 2011 reichte es aber immerhin zu Platz drei.
Fußball-Fanshop bei SportScheck

Südkorea

KOR



Südkorea-Trikots







Fanartikelsuche
        Impressum    Haftungsausschluss    Kontakt    Werbung
 
© 2001-2014 FUSSBALL-WM-total